Teilemarkt und Rad-Wettbewerbe – Treffen 2018

Zufrieden und ohne große Ausfälle sind wir dann pünktlich wieder am Platz in Pfaffengrün angekommen. Es gab auch andere schöne Oldtimer zu sehen.

Viele hatten bereits für den Teilemarkt aufgebaut. Hier ein wirklich kleiner Ausschnitt, da uns noch die Fotos fehlen.

Nein, das was unten zu sehen ist, war nicht zu verkaufen Uly und Holger reparierten die Hinterradbremse von Ulys KR25. Hulfy eben. Dort mühten sie sich mit einer abgerissenen Schraube, bei 36 Grad.

Ein weiteres Highlite an diesen Tag sollte das Abendessen werden.

Rippchen, im Smoker gegart oder Bratwurst.

In der Zwischenzeit konnten wir unser Geschick bei folgenden Radspielen unter Beweis stellen.

  • Hochrad fahren
  • Fahrrad mit spiegelverkehrter Lenkung
  • Radtragen
  • Laufrad fahren
  • Einrad

Gott steh uns bei, damit wir uns nicht das Genick brechen.

Judotraining macht sich bezahlt.

Am Abend wurden dann die Besten der Besten geehrt.

Hochrad

  1. Platz Zimmermann Peter
  2. Platz Yetis Ali
  3. Platz Hillebrand Andrea (Barfuss gefahren)

Fahrrad

  1. Platz Reich Veronika
  2. Platz Hillebrand Werner
  3. Platz Hillebrand Ellena

Rad tragen

  1. Platz Niederle Dennis 14 Sek.
  2. Platz Meier Norbert 16 Sek.
  3.  Platz Hillebrand Andy (Keine Ahnung warum es hier keine Minuten Angaben mehr gibt)

Laufrad fahren

  1. Platz Yetis Ali
  2. Platz Schubert Eric
  3. Platz Schubert Eric

Einrad

  1. Hillebrand Christina

Ein Sonderpreis ging an Günther Bradke als „bester Schieber“ seines FM38

Mit einen DJ wurde unter freien Himmel gefeiert und getanzt.

Wir sitzen an solchen Abenden zusammen, reden, tauschen uns aus. Ein Gefühl wie wenn man lange Kollegen nicht mehr getroffen hat, aber beim Gespräch da weiter macht, wo man letztes Jahr aufgehört hat.

Es wurde getanzt und man konnte lange zusammen sitzen. Die Hand des Fotografen wurde auch unruhiger, was der Hitze zuzuschreiben war :-).

Um so später der Abend, destso schöner die Gäste.

 

Der nächste Artikel zeigt die Abreise und unseren Freytag´s Uly aus Freyburg, der uns viel zu erzählen hat, vom Einsatz Nummer drei und von der Zündspule. Aber OK, eins zwei Bilder kann ich ja schon mal zeigen.

Holger und Uly hätten die Bilder bestimmt besser Beschriftet.

Es war ein wunderschönes Treffen, so wie die anderen zwei die ich bisher besuchen konnte. Habe ja erst seit drei Jahren meine Victoria.

Wir sind Victoria Liebhaber, Menschen die ihr Hobby mit Passion ausleben und die Treffen Ausrichter haben dann eben noch dieses Quantum mehr: „Ich kümmere mich, übernehme Verantwortung, richte das nächste Treffen aus.“

Ah, da fällt mir ein der Mann vom Bild vorher:

Später ist jetzt.  Ihr seht Matthias Jüngling, den Ausrichter des Treffens 2019. Es findet am Wochenende vom 2.8 bis 3.8.2019 in Friedberg/Hessen statt.

Ihr wisst doch: Nach dem Treffen ist vor dem Treffen.

Gloria Victoria

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.