Ausfahrt Horch Museum – Ausfahrt Treffen 2018

Samstagmorgen konnte man es förmlich riechen. Die Victoria und ihre Victorianer bereiten sich auf die Ausfahrt vor. Und was das für schöne Motorräder sind.

Ach ja, hier ein Drohnenflug vom Veranstaltungsgelände. Da kommen später noch ein paar Videos. Gert hat an alles gedacht.

Und um 10 Uhr startete die Ausfahrt. Wir sind von Pfaffengrün über Hauptmanngrün (hier gab es sogar eine Schotterpassage – und alle sind Tapfer mitgefahren) Richtung Zwickau. Gekonnt wurden wir in Zwickau immer wieder rein und rausgeführt so dass wir bei der Hitze fast keine Ampel hatten und wenn doch eine da war, hatte sie Dauergrün 🙂

Um 11:30 Uhr sind wir am Horch Museum in der Audistraße 7 angekommen.

Und wer dort noch nicht war sollte das unbedingt nachholen. Ich war beeindruckt, auch vom Einsatz der Angestellten oder Freiwilligen die durch das Museum führen.

Speziell der Herr Horch, hat mir sehr gut gefallen und wusste mit Wissen und Worten zu gefallen.

Das Essen Restaurant hat sehr geschmeckt und hatte ein gutes Preis/Leistungsverhältniss.

Pünktlich um 13:30 Uhr fuhren wir weiter.

Zurück erst einmal bis Steinpleis und sind bei den kleinen vorbei gefahren, die im Gasthof Schwarzer Bär sich von Ihrer Runde erholten.

Dann  konnten wir Bilder vor der berühmten Göltzschtalbrücke machen, der größten Ziegelsteinbrücke der Welt.  Hier konnten sich alle Fotografen austoben.

Die kleinen sind dann Nachgekommen und es ging zurück zum Veranstaltungsort.

Ein besonderer Dank nochmals an die Begleitfahrer die es verstanden unsere Oldtimermaschinen durch die Hitze und den Verkehr zu bringen. Danke Euch.

Der Rest kommt dann. Gloria Victoria.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.